Mantrailing

 

 

Beim Mantrailing (Personensuche) wird der hervorragende Geruchssinn des Hundes genutzt, um eine bestimmte Person zu finden. Der Hund konzentriert sich ausschließlich an den Geruchsmerkmalen der zu suchenden Person. 

Dieses Training fordert dem Hund sehr viel ab. Er muss die Fährte trotz Ablenkungen sauber erarbeiten und das Auffinden der gesuchten Person durch Bellen anzeigen. 

 

Trainer:

 

Karin Laatsch 0160/4644317

 

Wann/Wo:

 

nur nach telefonischer Absprache

 

Wichtig:

 

Beim ersten Training bitte den Impfpass des Hundes und einen Nachweis über die abgeschlossene Hundehaftpflichtversicherung mitbringen.

 

Benötigte Ausrüstung:

 

Trailgeschirr/Zuggeschirr UND Halsband

 

Biothane Schleppleine (5 - 10 m)

 

5 frisch getragene (mindestens 1 h vorher an der Haut tragen) alte Sachen

(z.B. Socken, die nicht mehr benötigt werden) 

 

5 kleine Tüten (z.B. Hundekotbeutel od. Frühstückstüten)

 

Kosten:

 

Die erste Schnupperstunde ist kostenfrei.

Danach pro Training 5€.

 

 

 

 

 

 

 

Karin mit ihrer Nora bei der Geruchsaufnahme am Startpunkt.

 

 

 

Los geht´s! Nora hat den Geruuch der vermissten Person aufgenommen und beginnt mit der Suche, befindet sich also auf dem Trail.

 

 

 

 

Kreuzungsarbeit: Finde den richtigen Abgang!

 

 

 

 

Die vermisste Person muss in der Nähe sein, Nora gibt richtig Gas ;)

 

 

 

 

Juhuuu! Geschafft! Nora hat die vermisste Person gefunden und somit gerettet ;)

Klasse Nora!

19.04.2015
Training in der Innenstadt von Waren

Regina mit "Jasper"

 

 

13.02.2016
Trainingseinheit im Kameruner Wald

Dagmar mit "Obelix"                                            Karin mit "Nora"

Sandra und Theresa mit "Clera" und "Buddy" beim "Antrailen"

Mitglieder

Druckversion Druckversion | Sitemap
Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht!