Welpenspiel- und Prägetage

Junghundetraining

Jeden Mittwoch 19.00 Uhr zu jeder Jahreszeit, außer bei starkem Regen, Schneefall oder Gewitter.

In unserer Welpen- und Junghundstunde wird Ihr Vierbeiner viel Spaß haben. Spielerisch werden die unterschiedlichen Kommandos angelernt und Übungen zur Sozialisierung und Unbefangenheit gegenüber Alltagssituationen durchgeführt. Der Umgang mit anderen Hunden wird in Spielrunden mit sachkundig eingeteilten Gruppen gepflegt. Keine Angst, Ihr kleiner Welpe ist bei uns in guten Händen.

Schauen Sie doch einfach mal vorbei oder wenden sich telefonisch an den Leiter der Welpengruppe, Herrn Andreas Spiwock, Tel. 0160/8221767 (Hunde ab 6 Monate) oder Frau Sandra Ramin, Tel. 0160-97767726 (für die "Kleinen" von 8 Wochen bis zu 6 Monaten) .

Wenn Sie sich dafür entscheiden an einer unserer Trainingseinheiten teilzunehmen, dann füllen Sie bitte folgendes Formular aus und bringen es zum Training mit.

Anmeldeformular für den Hundekurs

Anmeldeformular für den Hundekurs
AnmeldungHundekurs
AnmeldungHundekurs.pdf
PDF-Dokument [57.8 KB]

Training & Spiel

Häufige Fragen:

Was muß ich beim ersten Mal mitbringen? Impfpass, Leckerlis, Leine + Halsband und den Hund!

Ab wann? - Wenn Ihr Welpe mindestens eine Woche bei Ihnen lebt und einen gültigen Impfpass hat sowie den Nachweis über eine abgeschlossene Hundehaftpflichtversicherung.

Wann nicht? Wenn der Hund noch keine Impfung erhalten hat sowie Hunde mit ansteckenden Krankheiten oder Floh-, Milben-, Wurm- oder Haarlingsbefall, aber auch nicht wenn der Hund Durchfall hat oder die Hündin in der Hitze ist. Im Zweifel fragen Sie bitte Ihren Tierarzt, ob die Krankheit ansteckend für andere Hunde ist.

Wer? Schön, wenn sich die ganze Familie mit dem Hund beschäftigt. Gern können alle zum Training mitkommen, aber wir streben an, dass möglichst nur die Hauptbezugsperson die Übungen durchführt. Häufige Wechsel verwirren nicht nur den Hund, sondern bringen auch eine Menge Erklärungsaufwand für die Trainer mit sich.

Leckerlis? - Als Belohnung für den Welpen, bzw. Junghund eignen sich am besten weiche Leckerlis, wie z.B. Käse oder Wurst. Für große Hunde sollte die maximale Leckerli-Größe wie ein Stück Würfelzucker sein! Wichtig: Füttern Sie ihren Hund vor dem Training mindestens 8 Stunden nicht. So hat er erstens guten Hunger und wir vermeiden eine eventuell auch tödlich verlaufende Magendrehung!

Leine? Flexileinen sind nicht geeignet. Grundsätzlich können Sie mit jeder Leine kommen. Aber: Bei einigen Übungen muß ihr Hund die Leine hinter sich her ziehen, um zu Ihnen zu gelangen, deshalb: eine einfache, leichte etwa 1 Meter lange Leine ist ideal.

Halsband/Geschirr? Alles, was angenehm ist. Breite Schmuckhalsbänder aus Metall sind nicht so gut geeignet, weil sie beim Spielen entfernt werden müssen. Die Zähne anderer Hunde können sich beim Spielen dort verhaken. Stachelhalsbänder werden nicht geduldet! Optimal ist ein Gliederhalsband oder auch ein Nylon- oder Lederhalsband.

Wie lange? Der Kurs geht je nach Anzahl der Hunde bis cirka 20 Uhr.

Kosten? Für die Teilnahme an unseren Welpenstunden zahlen Sie pro Training einen Betrag in Höhe von 5,00 Euro. Die erste Schnupperstunde ist kostenlos. Der Betrag wird für den Erhalt der Platzanlage sowie für Anschaffungen von Trainingsgeräten genutzt. Die Trainer führen diese Kurse ehrenamtlich durch.

Kinder? Gern kann Ihr Kind mit dem Welpen mitmachen. Als Mindestalter empfehlen wir 10 Jahre, entscheiden aber im Einzelfall die Machbarkeit.

Wir waren da (Stand: 14.07.2016):

Wir begrüßen in 2017 unsere

neuen Mitglieder:

 

Gabi mit Rowdy

Jenny mit Yahto

Steffi mit

Deutscher Dogge "Adora"

Martin mit Wuschelmix

"Flocke"

Druckversion Druckversion | Sitemap
Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht!